Running Again

Hätte ich nicht gedacht dass ich meinen ersten richtigen Beitrag hier im Blog dem Thema Laufen widme. Aber so soll es sein. ☺

Ich habe endlich wieder den Spaß am Laufen gefunden. Einerseits habe ich mich mit meinen Bäuchlein einfach Unwohl gefühlt, andererseits wollte ich unbedingt wieder Sport machen um Fit zu bleiben (oder zu werden :D). Nach dem ich mit meiner Frau vereinzelt ein paar mal Laufen war, fand ich meinen Ehrgeiz wieder. Es wurde außerdem wieder wärmer draußen, somit hieß es: her mit der kurzen Hosen. Es läuft sich einfach viiiiel angenehmer als mit langer Hose, langen Shirt, Jacke und Haube.

Anfang April bin ich dann so richtig (für meine Verhältnisse) durchgestartet. Das Laufen gehen wurde wieder zur Selbstverständlichkeit und Regelmäßigkeit. Gut so! Nach anfänglichen Schwierigkeiten beim Puls, bekam ich das recht schnell in den Griff. Ich bin zwar generell eher der Typ mit höheren Puls beim Laufen, aber das war mir selbst schon zu hoch. Also hab ich ein paar mal gezwungen mit niedrigen Puls (bei mir ~145bpm) laufen zu gehen und es war sooooo zach. Aber dass musste ich durchziehen auch wenn ich dabei noch so langsam war. Aber das gute daran, es halt geholfen. Von einer 8:18 Pace gesteigert auf eine 6:58 Pace. Natürlich im selben Puls Bereich. Bin gespannt wohin sich das noch entwickelt.

Gibt’s noch ein Ziel?

Tatsache. Nach Ziel 1. und 2. kommt mein neues Ziel Nr. 3. Der Wachau Halbmarathon. Ewig schon davon geschwätzt dass ich dort mitlaufen will, aber nie durchgezogen. Aber heuer: Let’s do this! Startnummer 2929. Und die Zielzeit? Zuerst dachte ich mir, ach lauf einfach J4F mit. Hauptsache du kommst ins Ziel. Mittlerweile läuft’s im April aber so gut, dass ich mir sicher bin, dass ich die Distanz locker schaffe. Also hab ich mir, für mich sportliches Ziel gesetzt. In unter 2h möchte ich es über die Ziellinie schaffen. Machbar? Ja! Jetzt heißt’s dran bleiben. Weitere Distanzen laufen und schneller werden.

Wer von euch geht auch fleißig laufen? Zufällig auf Garmin Connect oder Strava unterwegs? Dann können wir uns doch gern verbinden 👍🏻.

1 Kommentar zu “Running Again

  1. Pingback: Woche der persönlichen Rekorde – Pixeldorf

Kommentare sind geschlossen.